Schiebetür mit Tafellack

Hier durften wir eine Schiebetür aus 35 mm dickem Lärchenholz anfertigen. Es sollten alte Schiebetürbeschläge genommen werden, am liebsten rostig ! Nach der Bemusterung haben wir angefangen, die Lärchenbretter wurden zugeschnitten, gebürstet, einmal mit Isolierfüller von Remmers grundiert und anschließend 2 x mit Tafellack lackiert. Die obere Führungsschiene haben wir aus Roheisen anfertigen lassen und mit einem „Geheimrezept“ nachgeholfen , dass es schneller rostet ! 🙂 <!–more–>Ebenso haben wir es mit den Schrauben gemacht. Anschließend habe wir die Metallteile noch mit einem Klarlack versehen. Die Ziernägel sind dann natürlich ein Muss gewesen ! Sieht doch klasse aus, oder ? 🙂

Danke für den tollen Auftrag !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.