Die Glasleiste, auch Glashalteleiste sitzt auf dem Flügel eines Fensters oder einer Tür. Sie ist von außen mit dem Flügel verleimt, von innen kann sie geschraubt oder geschossen werden.

Die Glasleiste hat zur Scheibe hin eine kleine Nut. In dieser Nut wird dann das Silikon gedrückt. Soll diese Leiste wieder entfernt werden, wenn z.B. das Glas zerbrochen ist, so muss das Silikon zunächst von der Glasscheibe entfernt werden.

X

Sehr gut

5,0 / 5,0