Wangentreppe – der Klassiker

Die Wangentreppe ist der Klassiker unter den Treppen. Sie wird nach den beiden tragenden Elementen der Stufen, den Seitenwangen, benannt und ist die vielfältigste Treppenform. Wir planen und bauen Wangentreppen geradläufig, gewendelt oder mit Podest, aus Massivholz oder mit unterschiedlichen Materialien – in jedem Fall meisterlich und detailgenau verarbeitet.

Wangentreppe: Offen oder geschlossen

Die meisten Treppen werden heute als offene Wangentreppen ohne Setzstufen gebaut. Diese Treppenform bringt eine großzügige Offenheit in jeden Raum und vorallem viel Licht. Geschlossene Wangentreppen haben hinter den Stufen eine sogenannte Setzstufe. Sie wirken imposanter und kommen am besten in großen, hellen Räumen zur Geltung. Praktisch: Der darunterliegende Treppenraum kann als Stauraum oder Abstellkammer genutzt werden. Sehen Sie Arbeitsbeispiele unseres Meisterbetriebs für diese Treppenform in der Bildergalerie Tischlerei Albers.

Sie haben Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an (Tel. 04252/ 658) oder schreiben Sie uns eine Mail an

@tischlerei-albers.de. Wir freuen uns auf Sie.

Aktuelle Beiträge und Projekte zum Thema Treppen finden Sie hier.

 

X

Sehr gut

5,0 / 5,0