Zeit für neue Fenster!

Moderne Fenster zahlen sich aus. Erstens machen sie optisch was her. Zweitens sind sie wichtiger Faktor für mehr Klimaschutz, helfen – drittens –  Heizkosten zu sparen und sorgen schließlich (viertens!) für mehr Behaglichkeit im Raum. Wir haben jahrelange Erfahrung und unzählige Fensterprojekte in einer Checkliste mit den wichtigen Fragen und Anregungen vereint. Die Checkliste erhalten Sie kostenlos – einfach das Bestellformular unten ausfüllen. Dann können Sie die Checkliste bequem am Computer ausfüllen, dazu die Fenster fotografieren und alles an uns mailen – das ist die beste Vorbereitung für ein ausgiebiges, unverbindliches Beratungsgespräch mit uns. 

Alte Fenster lassen bis zu 20 % der Raumwärme entweichen

Neue Fenster werden meistens bei einer Modernisierung oder einer energetischen Sanierung im Rahmen eines Umbaus geplant. Es gibt viele Gründe, doch aktuell ist wohl der wichtigste, das Thema Heizkosten. Denn: Alte Fenster lassen bis zu 20 Prozent der Raumwärme entweichen. Das kostet bares Geld, vermindert auch die Behaglichkeit im Raum und heizt die Umwelt auf. Selbstverständlich ist es eine individuelle Entscheidung, wann Fenster für Haus oder Wohnung geplant und eingebaut werden. Doch es gibt – neben ihrem tatsächlichen Alter – einige deutliche Hinweise für den richtigen Zeitpunkt:

1. Die alten Fenster sind morsch, lassen sich nicht mehr öffnen oder richtig schließen.
2. Sie gefallen nicht mehr oder passen nicht mehr zur Fassade.
3. Fensterrahmen dichten nicht mehr richtig ab, Kältebrücken entstehen, „es zieht“ oder Feuchtigkeit gelangt bei Regen in den Innenraum.
4. Das komplette Gebäude wird saniert und ggf. die Außenwände gedämmt – für energetische Sanierung gibt es zurzeit hohe Zuschüsse und günstige Kredite. Oder
5. Alte Scheiben sind nur 1fach-verglast oder werden blind. Kondenswasser bildet sich im Scheibenzwischenraum.

Checkliste Fensterkauf Tischlereie Albers

Checkliste für mehr Durchblick

Eine kleine Bestandsaufnahme hilft dabei, den tatsächlichen Bedarf und auch vorhandene, individuelle Wünsche zu klären. Unsere Checkliste für den Fensterkauf zeigt die entscheidenden Fragen auf: Wie viele Fenster für welche Räume sind geplant? Handelt es sich um eine Modernisierung im Baubestand oder wird neu gebaut? Wie groß sollen die Fenster sein, aus welchem Material, wie werden sie bedient? Außerdem gibt es Fragen zu Material und Design, Sicherheit und zum Energiesparen.

Unser Tipp: Einfach die Checkliste im Bestellformular abrufen und ausfüllen, alle Fenster messen und fotografieren.

Checkliste zum Fensterkauf anfordern

10 + 3 =

Die ausgefüllte Checkliste samt Fotos an uns info@tischlerei-albers.de schicken und einen Beratungstermin ausmachen. Dann können wir gut vorbereitet gemeinsam die perfekten Fenster für Ihre Wünsche finden.

Übrigens: Einen Termin fürs Beratungsgespräch können Sie jetzt auch einfach online auswählen und festlegen. Oder Sie rufen an unter Tel. 04252 658. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Fensterprojekt!

Neue Fenster maßgenau geplant vom Tischler-Meisterbetrieb

In Zusammenarbeit mit unserem Partner Internorm, dem europaweit führenden und innovativen Fensterproduzenten, findet unser geschultes Team mit Ihnen gemeinsam die passenden Fenster, die all Ihre Wünsche erfüllen. Ob als Kunststofffenster oder als  Verbundfenster mit Holz oder Kunststoff und wetterfestem Aluminium für die Außenseite, mit besonderen Rahmenformen, auch im Sinn des Denkmalschutzes – wir planen jedes Fenster ganz nach Ihren Vorstellungen und perfekt auf Maß. Wir beraten Sie bei der Wahl, messen, planen und bauen die Fenster sachgemäß ein. 

Oliver Reh Eigentümer Tischlerei Albers Bruchhausen-Vilsen

Oliver Reh, Tischlermeister und Eigentümer der Tischlerei Albers in Bruchhausen-Vilsen, die auch Mitglied der Tischlerinnung Kreis Diepholz ist. Hier engagiert er sich ehrenamtlich als Obermeister. Wenn es um moderne Fenster geht ist er einer der kompetenten Ansprechpartner in der Tischlerei.

Aktuelles aus dem Blog

Stöbern Sie in unserem Shop