Eine Kücheninsel oder Kochinsel macht die Küche offen und gleichzeitig gemütlich. Sie steht wie eine Insel in der Mitte oder ragt wie eine Halbinsel in den Raum. Geschickt vom Profi geplant und platziert erleichtert sie außerdem als Element mit viel Stauraum den Alltag in der Küche. Gleichzeitig macht das Arbeiten an der Kücheninsel das tägliche Kochen zum großen Vergnügen. Und: Jede Kochinsel ist darüberhinaus ein schöner Hingucker. 
Wir zeigen die Top-Vorteile einer maßgefertigten Inselküche fürs bessere Wohngefühl!

5 Vorteile einer Kücheninsel aka Kochinsel

1. Mehr Platz zum Vorbereiten und Kochen

Eine Kochinsel bietet mehr als die klassischen 60 cm Tiefe einer Arbeitsfläche, die an der Wand verläuft. Kücheninseln lassen sich je nach Größe der Küche so planen, dass viel mehr Arbeits- und Ablagefläche entstehen. Genauso wie es sich auch viele unserer Kunden wünschen. Denn mit genügend Platz macht das Vorbereiten und Kochen mehr Spaß und gleichzeitig müssen die Blumenvase oder der Gemüsekorb nicht weichen. Übrigens: Bei Partys eignet sich eine Kücheninsel bestens fürs Buffet.

2. Miteinander kochen für mehr Spaß

Gemeinsam kochen macht einfach mehr Spaß – und das Kochen an der Kücheninsel noch mehr. Denn je nach Einteilung kann an bis zu vier Seiten gleichzeitig geschnippelt, gerührt und gearbeitet werden. Das ist erstens ideal für den Familienalltag, zweitens fürs gemütliche Kochen mit Freunden und drittens für große Partys – und die enden sowieso immer in der Küche.

3. Kommunikativ an der Kochinsel

Moderne Küchen mit Kücheninsel brechen die klassischen Küchenformen auf, in denen die meisten mit dem Gesicht zur Wand kochen. Eine Kochinsel steht mitten im Raum und lädt dazu ein, sich mit Kindern, Partner oder Gästen ganz einfach zu unterhalten. Toll ist auch die Variante mit Bar, an der die Kinder mit der Hausaufgabe sitzen können, während die Eltern das Abendessen zubereiten.

Kücheninsel in Weiß mit Vollholz Arbeitsfläche Tischlerei Albers

4. Moderne Raumaufteilung mit Kochinsel

Viele Kunden wünschen sich eine offene Wohnküchen, die freizügig planen wollen und dennoch Küchenbereich und Esszimmer optisch voneinander trennen wollen. Dafür ist die Kücheninsel ideal, denn sie fungiert als nützlicher Raumtrenner. Unser Tipp: Die Kochinsel mit Sitzgelegenheiten oder der Eckbank kombinieren, so entsteht eine echte Kommunikationsinsel und beliebter Treffpunkt der Familie.

5. Mehr Stauraum in der Inselküche

Eine Kücheninsel bietet enorm viel Stauraum, der auch die anderen Schränke entlastet. Und außerdem ist dieser sehr bequem zugänglich. Wenn die komplette Arbeitsfläche auf der Kochinsel liegt, können die Schränke an der Wand durchgängig geplant werden für noch mehr Stauraum.

Sie planen eine neue Küche mit Kochinsel? Inspirationen zum Thema gibt es hier Raumwunder Küche und hier Vollholzküche vom Tischler in edlem Nussholz.

Wir beraten auch gerne vor Ort oder online. Jetzt in unserem Online-Terminfinder Beratungstermin abmachen.

Vollholzküche vom Tischler Tischlerei Albers Nussbaum

Text: Heike Mühldorfer, Fotos: Uli Graf-Nottrodt

Aktuelles aus dem Blog

Stöbern Sie in unserem Shop

Esstischplatte aus Eichenholz

Esstischplatte aus Eichenholz

Bei uns bestellen Sie Ihre individuelle, handgearbeitete Tischplatte aus massivem Eichenholz (44 mm Holzstärke) im Wunschmaß.
Die Tischplatten sind in einer Länge von 120 cm bis 300 cm und einer Breite von 60 cm bis 120 cm hier im Shop bestellbar.
Auf Anfrage fertigen wir auch Sonderformate bis zu 580 cm Länge an.

Das Stahlgestell können Sie sich von einem Anbieter Ihrer Wahl ganz nach Ihrem Geschmack selbst aussuchen. Auf Anfrage informieren wir Sie natürlich auch gerne über Tischuntergestelle und handgefertigte Tischbeine aus Eichenholz.